Herzlich willkommen zum Wintersemester 2020/21!

Liebe Bundesschwestern, liebe Bundesbrüder, liebe Gäste und Besucher der Hütte,

in wenigen Tagen wollten wir uns eigentlich auf der Hütte wiedersehen, um gemeinsam mit vielen Gästen unser 150. Vereinsjubiläum zu feiern. Nun, die Zeiten sind leider gerade nicht so, dass das möglich wäre. Aber wir wären nicht die Hütte, wenn uns das entmutigen würde und wir uns nicht gleichzeitig neue Lösungen einfallen lassen würden!

Jubiläumsfeierlichkeiten verschoben

So haben wir unsere Jubiläumsfeiern in weiser Vorausschau schon im Frühsommer auf das kommende Jahr verlegt. Da es dann bereits der 151. sein wird, werden wir dann eben noch ein wenig intensiver feiern!

Von Normalität noch weit entfernt

Aber auch das beginnende Semester wird von Normalität noch weit entfernt sein. Online-Vorlesungen werden weiter das Bild prägen. Eine unbeschwerte Studienzeit sieht anders aus. Umso mehr freuen wir uns, dass unser Hüttehaus mit einer bunten Schar von Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen voll belegt ist. Wie üblich, gab es wieder einen großen Austausch – wir gespannt darauf, wenn sich die Neuen beim Semester-Eröffnungsbrunch auch persönlich bei uns vorstellen werden!

Die Hütte war schon immer kreativ, wenn es neue Lösungen brauchte

Ein Brunch in Corona-Zeiten auf der Hütte? Ja, und nein! Denn natürlich können wir uns nicht wie gewohnt zu Weißwurst und sonstigen Leckereien dort versammeln. Aber zum Glück haben wir unser „Digitales Hüttehaus“ mittlerweile soweit aufgebaut, dass wir uns mit ein bisschen Phantasie jetzt auch virtuell dort versammeln können. Und die Aktivitas hat sich nicht nur für den Brunch hierzu einiges ausgedacht. Genaue Informationen, wie der „Digitale Brunch“ abläuft, verschicken wir in wenigen Tagen über unser HuetteNet. Die Teilnahme wird allen, die ein Smartphone, ein Tablet, oder einen PC besitzen ganz einfach möglich sein. 

Eine Chance, auch für auswärtige Bb/Bs, wieder einmal an einer Hütte-Veranstaltung teilzunehmen

Auch einige weitere Veranstaltungen werden wir im kommenden Semester digital abhalten. Sehen wir es doch einfach positiv: Das erspart dem einen oder anderen eine lange Anreise und ermöglicht auch Bb/Bs, die weit entfernt wohnen, eine aktive Teilnahme am Semesterprogramm. Ich freue mich mich schon darauf, viele Bb/Bs bei unseren digitalen Online-Veranstaltungen einmal wieder zu sehen, die aufgrund der großen Entfernung bisher eher selten zu Veranstaltungen nach Stuttgart kamen. 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein ungewöhnliches, aber deshalb umso spannenderes Semester! 

Mit herzlichen Grüßen und Glück auf!

Berthold Dörrich

  1. Vorsitzender des AH-Bundes