Hermann Friese

* 1883 † 1975

EM SS 1938
Vorsitzender des AH Bundes 1934 - 1948

Leben

Oberingenieur der Elektrotechnischen Abteilung des Technischen Überwachungsvereins Stuttgart

Geboren am 28. März 1883 in Stuttgart, besuchte er vom 6. – 8. Lebensjahr die städt. Elementarschule trat dann in das königl. Realgymnasium ein, wo er im Sommer 1901 die Reifeprüfung bestand. Nach dem Entschluss, das Maschineningenieurfach zu studieren, praktizierte er zunächst in der Maschinenfabrik von Aßmann und Stockder (*6) in Cannstatt. Nach Beendigung dieser praktischen Lehrzeit trat er im Okober 1903 als Einjähriger Freiwilliger in das Grenadier-Regiment „Königin Olga“ in Stuttgart ein. Mit Beginn des Wintersemesters 1904/05 bezog er dann die kgl. technische Hochschule und wurde am 8. Okt. in die „Hütte“ aufgenommen.

 

Hermann Friese

Ernst Braun

Karl Schmid